Schlichter und der Fußball

Der neue DFB und seine Akademie in Frankfurt

Schlichter und der Fußball: Der neue DFB und seine Akademie in Frankfurt.

Der DFB möchte den Sport und die Verwaltung an einem Ort vereinen, um so die Entwicklung des Fußballs besser voran zu bringen. Bereits im Januar 2013 fiel der Startschuss zur Errichtung der neuen DFB-Akademie. Im Mai 2019 starteten schließlich die ersten Baumaßnahmen auf der ehemaligen Galopprennbahn in Frankfurt-Niederrad.

Nach Verhandlungen und Gesprächen mit dem Auftraggeber Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbh aus Frankfurt hat die Fa. Schlichter im Februar diesen Jahres den Auftrag für die Dachabdichtungs- und Dachdeckungsarbeiten mit einem sehr großen Auftragsvolumen erhalten. Projektstart war für Schlichter im März 2020.

Die neue DFB-Akademie besteht aus sechs zusammenhängenden Gebäuden: der Verwaltung mit einer Dachfläche von 2.400 m², der Akademie mit 2.100 m², dem Boulevard Süd und Nord mit jeweils 2.450 m², der Mehrzweckhalle mit 2.200 m² sowie der Fußballhalle mit 8.200 m². Die gesamte zu deckende Dachfläche beträgt ca. 19.800 m².

Das Bauvorhaben ist ein Projekt der Dach + Fassade Abteilung. Alle drei Schlichter-Standorte arbeiten hierfür zusammen: Lathen/Emsland, die Niederlassungen Nord (Hamburg) und Süd (Heppenheim). Die Projektanbahnung lief über die Niederlassung Süd, die in Person von Matthias Bauer auch die Bauleitung übernommen hat. Die gesamte Planung des Projekts liegt in Lathen. Die Vorarbeiter aus Lathen übernehmen ab Juli 2020 die Montage der Unterkonstruktion und des Stehfalz. Die Monteure aus Hamburg führen aktuell bereits die Dachabdichtungsarbeiten aus.

Die Arbeiten der Fa. Schlichter an dem Projekt werden voraussichtlich noch bis Anfang 2021 dauern.